Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, das wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
NEUE SPIELE

Ingress


Redaktion Bewertung
Spieler Bewertungen
292 Sessions
Devices

Ingress ist ein Alternate Reality Game des Spieleentwicklers Niantic, von dem auch Pokémon GO stammt. Ingress bringt Video Gaming in die reale Welt: Hier zockst du nicht zu Hause am PC, sondern gehst nach draußen und erkundest deine Umgebung. Dabei vernetzt du dich mit anderen Spielern und machst dich gemeinsam mit ihnen auf die Suche nach Energiequellen - entweder um sie zur Energiegewinnung zu nutzen, oder um sie zu vernichten. Schlage dich auf die Seite der Erleuchteten oder des Widerstandes und erobere so viele Gebiete wie du kannst!

Spielablauf

Ingress basiert auf einer virtuellen Karte, die der realen Welt nachempfunden ist. Dank Geodaten ortet das Spiel deine Position und die dich umgebenden Objekte. Nun musst du auf die Suche nach der auf der Karte eingezeichneten Portalen gehen, indem du dich mit deinem Smartphone durch die reale Welt bewegst.

 

 

Die Story

Energiequellen? Portale? Erleuchtete? Hinter Ingress steckt eine faszinierende Story, die tausende von Spielern an das Spiel fesselt und miteinander interagieren lässt:
Die Entdeckung einer eigenartigen Energie, genannt “Exotic Matter” (XM), beunruhigt die Menschheit. Es wird vermutet, dass eine Gruppierung namens Shaper hinter der Verbreitung der Energie steckt. Diese sickert durch überall errichtete Portale beständig in die Erde. Schon bald finden sich zwei sich gegenüber stehende Fraktionen zusammen: Die Erleuchteten (“Enlightened”) und der Widerstand (“Resistance”). Während die Erleuchteten Potential in der neuen Energiequelle sehen und diese für sich nutzen wollen, ahnen die Widerständler eine große von XM ausgehende Gefahr für die Menschheit. Beide Gruppierungen versuchen nun, die Portale unter ihre Kontrolle zu bringen - Als Spieler musst du dich für eine Seite entscheiden und gemeinsam mit deinen Mitstreitern auf die Suche gehen.

Das Alternate Reality Prinzip

Ingress verknüpft eine virtuelle Spielumgebung mit der realen Welt - ein Prinzip, das als Alternate Reality bezeichnet wird und das tausende aktive Ingress Spieler fasziniert. Ziel der beiden Fraktionen ist es, möglichst viele öffentliche Bereiche unter ihre (virtuelle) Kontrolle zu bringen. Dazu müssen auf der virtuellen Karte markierte Orte aufgesucht werden: Die Spieler begeben sich mit ihrem Smartphone zu den eingezeichneten Standorten, sammeln dort XM ein und interagieren mit den Portalen. Diese befinden sich meist an bedeutenden Orten der realen Welt, zum Beispiel Sehenswürdigkeiten, Denkmälern und so weiter. Ingress Gamer sitzen also nicht zu Hause vor dem Bildschirm - Sie sind ganz schön viel unterwegs.

Exotic Matter

Exotic Matter, abgekürzt XM, ist die fiktive Energie, um die sich alles in Ingress dreht. Du benötigst die Exotische Materie für alle möglichen Aktionen im Spiel, zum Beispiel um ein Portal zu hacken oder einen Resonator zu platzieren. Das blau dargestellte XM befindet sich vor allem in der Nähe von Portalen und kann dort eingesammelt werden. Nachdem XM von einem Spieler aufgelesen wurde, dauert es 20 Minuten, bis es sich wieder erneuert.

Portale

Die an öffentlichen Orten platzierten Portale sind für den Erfolg im Spiel sehr wichtig. Denn durch sie kommst du nicht nur an wertvolle Gegenstände, sondern kannst auch Gebiete einnehmen und dadurch deiner Fraktion zu Fortschritt verhelfen. Portale befinden sich meist an kulturell bedeutenden Orten und können gehackt, eingenommen, ausgebaut oder angegriffen werden. Hackst du ein Portal, kommst du an nützliche Items wie Resonatoren, Portal-Schlüssel und mehr, die du im Spielverlauf brauchen wirst. Werden bis zu acht Resonatoren um das Portal herum platziert, gilt das Portal als eingenommen und wird in der Farbe der jeweiligen Fraktion angezeigt. Allerdings können bereits eingenommene Portale auch wieder aus der Kontrolle befreit werden, indem die Resonatoren zerstört werden. Die Einnahme von ganzen Gebieten funktioniert über das Verlinken von Portalen: Dazu werden mindestens drei Portale miteinander verbunden; zusätzlich benötigt man einen Portal-Schlüssel.

Items

Ohne nützliche Items wie Resonatoren, XMP Burster, Portal-Schlüssel oder Powercubes kannst du bei Ingress nicht viel reißen. Die Gegenstände wirst du früher oder später benötigen, um bestimmte Aktionen durchführen zu können, wie zum Beispiel gegnerische Resonatoren zu zerstören, den XM-Speicher aufzuladen oder Portale zu verlinken. Du erhältst die begehrten Items, indem du Portale hackst.

Missionen

In Ingress kannst du zahlreiche Missionen absolvieren, die von anderen Spielern erstellt wurden. Meistens geht es darum, Portale oder andere Orte in einer bestimmten Reihenfolge zu besuchen. Die verschiedenen Stationen werden durch sogenannte Waypoints auf der Karte markiert.

Community

Ein spannender Aspekt von Alternate Reality Game ist die Interaktion mit anderen Spieler, die das Spiel noch weiter mit der Realität verknüpfen. Über den Spielbereich COMM auf der Intel Map kannst du Nachrichten an alle Spieler oder an Spieler deiner eigenen Fraktion senden, dich über das Spiel austauschen und Strategien entwickeln. Auf zahlreichen Live-Events rund um den Globus kannst du außerdem andere Spieler Face-to-Face kennenlernen.

Für Android und iPhone

Um Ingress zu spielen, ist ein mobiles Gerät, also Tablet oder Smartphone, unerlässlich. Ingress ist für die Betriebssysteme iOS und Android verfügbar - Lade dir die App jetzt auf dein iPhone, iPad oder Android Device herunter und begib dich auf die Suche nach der Exotischen Materie!

Plague Inc. kostenlos online spielen

Du willst in die Welt von Ingress eintauchen und deine Fraktion zum Sieg führen? Über Coolespiele.com kommst du direkt zum Ingress Download und findest außerdem hunderte Top Online Games ganz nach deinem Geschmack.

 

Bild: © giga.de

SPIELEN

Plague Inc.


Redaktion Bewertung
Spieler Bewertungen
392 Sessions
Devices

Achtung, Ansteckungsgefahr! Bei diesem Spiel geht es ausnahmsweise nicht darum, die Menschheit zu retten, sondern - ganz im Gegenteil - sie zu vernichten. Richtig gelesen: Ziel von Plague Inc., zu deutsch “Seuchen AG”, ist es, die ganze Welt mit einer ansteckenden Krankheit zu infizieren und langsam aber sicher auszulöschen. Dabei gilt es, strategisch klug vorzugehen und das Pathogen stetig weiterzuentwickeln, um eine Heilung unmöglich zu machen. Erst wenn es nur noch Tote auf der Erde gibt, ist deine Aufgabe erledigt!

Spielablauf

Bei jeder Runde Plague Inc. musst du die gesamte Erdbevölkerung mit einer Seuche zugrunde richten. Bist du erfolgreich, steigst du einen Level auf und dir steht ein neuer Seuchentyp - etwa ein Pilz, Parasit oder Nanovirus - zur Verfügung. Im ersten Level infizierst du die Menschen zunächst mit einem Bakterium. Du kannst außerdem zwischen verschiedenen Schwierigkeitsstufen (einfach, normal, brutal oder mega-brutal) wählen und ein Tutorial absolvieren, wenn du Plague Inc. zum ersten Mal spielst.

 

 

Spielumgebung

Bei Plague Inc. hast du stets eine Weltkarte vor dir, auf der du die Verbreitung deiner Krankheit nachvollziehen kannst. Sie ist in Staaten unterteilt, welche der realen Staatenaufteilung entsprechen; allerdings sind manche kleinere Staaten zu einem großen zusammengefasst, wie zum Beispiel Zentraleuropa. Die ursprünglich grünen Staaten färben sich mit zunehmender Verbreitung der Epidemie immer röter. So kannst du auf einen Blick sehen, wo noch nachgeholfen werden muss. Außerdem geben die Zahlen am unteren Bildschirmrand Aufschluss darüber, wie viele der insgesamt 6,811 Milliarden Menschen infiziert oder bereits getötet wurden. Über den Menüpunkt “Krankheit” erreichst du sämtliche Optionen für die Weiterentwicklung deiner Krankheit. Außerdem kannst du das Spiel pausieren oder - gegen Bezahlung - beschleunigen.

Patient Null

Zu Beginn des Spiels gibst du deiner Krankheit einen Namen und entscheidest, welches Land als erstes infiziert werden soll. Hier solltest du mit Bedacht wählen, denn jedes Land hat seine spezifischen Eigenschaften. Zum Beispiel sind die Länder dicht oder weniger dicht besiedelt, haben ein warmes oder kaltes Klima oder sind wohlhabend oder arm geprägt. Mit dem Start des Spiels wird die allererste Person - “Patient Null” - infiziert und der Spaß kann beginnen. Bemühe dich darum, dass sich deine Krankheit schnell über mehrere Länder hinweg verbreitet!

Verbreitung der Krankheit

Krankheiten können sich über die Menschen selbst, aber auch über Tiere, die Luft oder das Trinkwasser verbreiten. Damit das geschieht, musst du selbst aktiv werden - und dafür sorgen, dass sich das Pathogen weiterentwickelt. Unter dem Menüpunkt “Krankheit” kannst du all das steuern. Lege zum Beispiel fest, dass deine Krankheit über infizierte Vögel, Nutztiere oder Insekten übertragen wird, oder dass sich kranke Menschen durch Niesen oder Körperkontakt gegenseitig anstecken. Um diese Eigenschaften zu entwickeln, benötigst du sogenannte DNS-Punkte, die du im Verlauf des Spiels sammeln kannst.

DNS-Punkte

Ohne DNS-Punkte geht bei Plague Inc. gar nichts. Du erhältst die nützlichen Punkte, indem du die entsprechenden Infektionsblasen, die ab und zu auf der Karte aufploppen, anwählst und platzen lässt. Die Blasen erscheinen, wenn die Krankheit ein neues Land erreicht hat oder du viele Menschen infiziert oder getötet hast. Versuche, so viele DNS-Punkte wie möglich zu sammeln, damit du die Krankheit ansteckender, schwerer und tödlicher machen kannst.

Krankheit weiterentwickeln

Mit Hilfe der DNS-Punkte kannst du deine Krankheit in Sachen Übertragung, Symptome und Fähigkeiten weiterentwickeln. Wähle zum Beispiel Blut, Luft oder Tiere als Übertragungsträger aus und erhöhe so die Ansteckungsgefahr. Unter “Symptome” legst du fest, unter welchen gesundheitlichen Problemen die Infizierten leiden, etwa Husten, Ausschlag, Schlafstörungen oder auch Organversagen. Diese Einstellungen sind nicht in erster Linie dazu da, deine sadistischen Züge auszuleben, sondern sie bringen dich im Spiel weiter, indem sie zum Beispiel die Ansteckungsgefahr erhöhen oder deine Krankheit in eine tödliche Epidemie verwandeln.

Die richtige Strategie

Um die gesamte Menschheit von der Erde zu fegen und Plague Inc. zu meistern, ist eine gute Planung und Beobachtungsgabe Voraussetzung. Überlege gut, wo du die Epidemie startest und passe die Eigenschaften der Krankheit an die speziellen Bedingungen in den infizierten Ländern an. Willst du zum Beispiel ein warmes, dicht besiedeltes Land ausrotten, kannst du deine Erreger mit Hitzeresistenz ausstatten und Verbreitungsträger wählen, die in urbanen Regionen besonders großen Schaden anrichten, wie zum Beispiel Nagetiere.

Spielende

Eine Runde Plague Inc. ist beendet, wenn alle Menschen dahingerafft wurden oder wenn ein Heilmittel entwickelt wurde, um die Krankheit vollständig zu bekämpfen. Um dies zu verhindern, kannst du die Krankheit durch spezielle Weiterentwicklungen schwieriger erforschbar und heilbar machen. Verlierst du das Spiel, kannst du dein Glück aufs Neue versuchen; gewinnst du, beförderst du dich ins nächste Level und kannst die Menschheit mit einer neuen Seuche überraschen.

Für PC, Android und iPhone

Egal ob du am liebsten zu Hause am PC oder unterwegs auf deinem Smartphone oder Tablet zockst, hier findest du das beliebte Strategiespiel Plague Inc. für all deine Geräte. Vernichte die Menschheit zu Hause auf der Couch, im Bus oder in der Pause, Plague Inc. gibt es für PC, Android und iOS Devices.

Plague Inc. kostenlos online spielen

Du willst Plague Inc. endlich selbst ausprobieren und mit einer tödlichen Krankheit Angst und Schrecken auf dem Planeten verbreiten? Auf Coolespiele.com findest du das kultige Epidemie-Spiel und viele weitere beliebte Online Games ganz nach deinem Geschmack. Ob Simulation, Strategiespiel, Denkspiel oder Action Game, entdecke jetzt die besten Online Spiele und knacke jeden High Score!

 

Bild: © ndemiccreations.com

SPIELEN

Empire: Four Kingdoms


Redaktion Bewertung
Spieler Bewertungen
250 Sessions
Devices

Werde Herr über die erfolgreichste Burg auf diesem Planeten! Bei Goodgame Empire: Four Kingdoms kannst du deine eigene mächtige Festung aufbauen und sorgst dafür, dass sie sich stetig vergrößert. Erwirtschafte Rohstoffe, errichte Gebäude und kämpfe mit deiner Armee gegen andere Völker! Empire: Four Kingdoms ist ein Online Strategiespiel, das dank zahlreicher Möglichkeiten, deine Festung zu gestalten und zu führen, lang anhaltenden Spielspaß garantiert. Nehme jetzt die Herausforderung an und werde der mächtigste Burgherr von Goodgame Empire!

Spielablauf

Goodgame Empire: Four Kingdoms ist ein Strategiespiel mit vielen Facetten, doch schon nach kurzer Zeit wirst du dich gut zurechtfinden können. Wie viele Spiele dieser Kategorie hat Empire: Four Kingdoms eine wirtschaftliche und eine militärische Komponente. Es gilt also zum einen, deine Festung zu vergrößern und immer weitere Produkte und Handwerke zu etablieren; zum anderen stellst du eine schlagkräftige Armee auf, die dein Reich gegen Feinde verteidigt und fremdes Gebiet einnehmen kann.

Spielbeginn

Klingt nach einer Menge neuer Informationen und Arbeit? Keine Sorge, Neulinge werden langsam in die Welt von Empire: Four Kingdoms eingeführt. Registriere dich mit einem Nickname, der dich von jetzt an durch das Spiel begleiten wird, und stürze dich ins Abenteuer! Am Anfang herrschst du über kaum mehr als einen Bergfried als Basis deines Reichs - Den Rest musst du nun selbst errichten. Dein Berater Fürst Wilhelm steht dir bei den ersten Schritten zur Seite: Er zeigt dir, wie man eine Holzfällerhütte baut, Quests erledigt und Steuern eintreibt. Nach kurzer Zeit hast du dir die Grundlagen des Spiels angeeignet und kannst nun auf eigene Faust dein Glück versuchen.

Rohstoffe erwirtschaften

Man kann keine mächtige Burg errichten, ohne die grundlegenden Rohstoffe wie Holz und Steine zu besitzen. Deshalb besteht deine Aufgabe zu allererst darin, für die Bereitstellung von Rohstoffen zu sorgen. Baue Holzfällerhütten und Steinbrüche, um weitere Gebäude errichten zu können. Natürlich brauchst du auch Nahrungsmittel für dein Volk, deswegen müssen zusätzlich Farmhäuser her. Durch den Bau von Lagerhäusern kannst du deine Rohstoffe besser aufbewahren und noch mehr produzieren. Was aber nützt eine schöne große Burg, wenn niemand darin lebt? Vergrößere durch Wohnhäuser die Bevölkerung auf der Burg, die dir durch die Abgabe von Steuern auch regelmäßig Geld einbringen wird.

Militär rekrutieren

Durch den Bau von Militärgebäuden wie Kaserne, Feldlager und Belagerungswerkstatt ermöglichst du es dir, Soldaten auszubilden und Kriegswerkzeuge herzustellen. Denn nur mit einer schlagkräftigen Armee bist du bereit, dich gegen feindliche Angriffe zu verteidigen und selbst deine Gegner anzugreifen - zu Anfang musst du es mit virtuellen Raubritter-Clans aufnehmen, doch schon bald wirst du gegen reale Spieler Krieg führen. Mit steigendem Level stehen dir immer weitere Gebäude und Einheiten zur Verfügung, um im Kampf zu bestehen.

Burg vergrößern

Mit jedem Gebäude vergrößerst du den Wert und die Leistung deiner Burg. Doch das Gebiet, das dir anfangs zur Verfügung steht, ist begrenzt, und früher oder später musst du dich vergrößern. Über das Menü kannst du in die gewünschte Richtung expandieren. Wachstum ist sehr wichtig, denn mit der Zeit steigerst du nicht nur die Größe deiner Festung, sondern auch deinen Besitz und deine Macht. Indem du deine Armee losschickst, kannst du außerdem fremde Völker auf der Karte angreifen und ihr Gebiet einnehmen.

Schlachten und Allianzkriege

In Goodgame Empire: Four Kingdoms spielst du nie allein: Tausende andere Spieler wollen genau dasselbe wie du, nämlich die stattlichste Burg im ganzen Land erbauen und eine gefürchtete Streitmacht auf die Beine stellen, der nichts und niemand etwas anhaben kann. Messe dich mit anderen Goodgame Empire Spielern, indem du sie in gnadenlosen Schlachten herausforderst und ihre Festungen zunichte machst! Natürlich kannst du dich auch mit ihnen verbünden und einer Allianz beitreten, in der sich die Spieler gegenseitig unterstützen. Chatte mit deinen Allianzpartnern, geht diplomatische Beziehungen mit anderen Allianzen ein und zieht gemeinsam in große Allianzkriege, um eure Macht zu mehren.

Quests

Quests - kleinere und größere Aufgaben, die es zu erledigen gilt - führen dich durch das Spiel. Der Schwierigkeitsgrad ist natürlich auf deinen Spielfortschritt angepasst: Am Anfang musst du etwa ein bestimmtes Gebäude bauen oder ein eigenes Wappen erstellen; später werden die Quests schwieriger und du hast oft an den Aufgaben zu knabbern. Nachdem du einen Quest abgeschlossen hast, wirst du mit Rohstoffen, Rubinen oder Münzen belohnt - Es lohnt sich also, regelmäßig im Quest Buch vorbeizuschauen!

Cheats und Hacks

Das Mittelalter-Strategiespiel verlangt seinen Spielern häufig ganz schön viel Geduld ab. Denn um sein Reich zu vergrößern, benötigt man eine Menge Rohstoffe sowie begehrte Rubine, damit es voran geht. Spieler, die nicht warten wollen oder eine größere Menge an Rubinen brauchen, suchen gerne nach Möglichkeiten, Spielmechanismen zu umgehen und schnell an die benötigten Elemente heranzukommen. Im Netz tummeln sich zahlreiche Seiten mit Tipps, Cheats und Hacks rund um Empire: Four Kingdoms. Allerdings sind Cheats und Hacks natürlich nicht erlaubt, da sie einigen Spielern auf unfaire Art und Weise einen Vorteil verschaffen. Auch ohne Cheats und Hacks kann man das Strategiespiel meistern - Man braucht nur etwas Geduld und die richtige Strategie. Wer nicht warten will, kann zu App-Käufen greifen und bestimmte Vorgänge im Spiel beschleunigen.

 

 

Für PC, Android und iPhone

Spiele Goodgame: Empire Four Kingdoms im Browser auf deinem PC oder als App auf deinem Smartphone oder Tablet - Ganz egal wie und wo du am liebsten zockst, deine Untertanen und Krieger sind stets bei dir.

Goodgame Empire: Four Kingdoms kostenlos online spielen

Du willst Goodgame: Empire selbst auf deinem PC oder Mobile Device spielen und der erfolgreichste Burgherr aller Zeiten werden? Auf Coolespiele.com findest du die beliebten Goodgame Empire Spiele und viele weitere Top Online Games, die dich in jeder Situation herausfordern werden.

SPIELEN

Fallout 4


Redaktion Bewertung
Spieler Bewertungen
424 Sessions
Devices

In Fallout 4 schlüpfst du in die Rolle eines Familienvaters bzw. einer Mutter, die nach einem tragischen Ereignis ihren Sohn verloren haben. Lerne zu überleben in einer dir unbekannten und grausamen Welt und decke die Umstände und Fragen auf, die das Verschwinden deines Sohnes umhüllen.
In der konkurrenzlos detaillierten Welt des zerstörten Boston gibt es kein einfaches Leben. Nur Leute, die um ihr Überleben kämpfen müssen. Tritt ein in diese Welt und lerne dich mit Waffen oder deinen Worten zu verteidigen. Egal ob du jemand bist, der sich aus Situationen herausreden kann, oder jemand, der lieber die Fäuste sprechen lässt. In dieser Welt kannst du dein Leben so leben wie du es willst.

 

 

Story

Durch das Auslaufen der fossilen Brennstoffreserven im Jahr 2050 kam es zu einer jahrelangen Energiekrise zwischen den großen Nationen der Erde. Dieser Konflikt endete abrupt am 23. Oktober 2077 als die USA, die USSR, China und noch einige andere Nationen sich gegenseitig mit Atombomben beschossen. Es ist nicht bekannt, wer den ersten Sprengkopf fallen ließ, jedoch folgte darauf der „Große Krieg“, der in zwei Stunden beinahe die gesamte Erde zerstörte und den Großteil der Menschheit tötete. Nur ein kleiner Teil fand Schutz in sogenannten Vaults und konnte überleben. In Fallout 4 bist du einer dieser Überlebenden.

Deine Reise startet 210 Jahre nach dem großen Krieg und du musst, als einziger Überlebender aus deinem Vault, deinen Sohn wiederfinden. Doch die Welt ist nicht so wie du sie in Erinnerung hast. In dem kargen Ödland des zerstörten Boston treibt eine geheimnisvolle Organisation ihr Unwesen – das Institut. Decke die Geheimnisse dieser sagenumwobenen Organisation auf und finde deinen Sohn wieder.

Spielablauf

Fallout 4 ist ein Ego-Shooter mit RPG-Elementen und bietet eine große Anzahl an Waffen und Ausrüstungsgegenständen, die du in der Welt verteilt vorfinden oder auch dir selber zusammenbauen kannst. Wahlweise kannst du deine Abenteuer auch in der Third-Person-Perspektive erleben. Bekämpfe so die Monster und Banditen in der Welt und sammle dadurch, oder durch das Abschließen von Quests ganz im Sinne eines traditionellen RPGs, Erfahrung. So kannst du deinen Charakter aufleveln und verdienst dir dadurch Fertigkeitspunkte, mit denen du deinen Charakter ausbauen kannst.

Quests

Begegnungen mit Gruppen von Überlebenden oder einzelnen Personen sind dynamisch in die Welt eingebaut. Man trifft sie also ganz natürlich bei seinen Reisen durch das Ödland und manchen davon kann man helfen. Hat ein Bauer ein Problem mit einer Gruppe von Banditen, oder ein Ehemann ist auf der Suche nach seiner gefangenen Frau? Ganz egal welche Umstände, wenn du dich im Stande fühlst ihnen Hilfe leisten zu können, biete sie ihnen an – vielleicht wartet eine Belohnung auf dich.

Die Welt

In der Welt von Fallout sind an jeder Ecke Sachen zu entdecken. Das Ödland des post-nuklear-apokalyptischen Boston ist übersät mit Orten, alten Siedlungen, Minen, Festungen und alten Militärstützpunkten, die du alle besuchen kannst. Denn die Welt ist völlig offen, ohne unsichtbare Wände, die dich daran hindern einen interessanten Platz zu erkunden. Die zerstörte, wunderschöne Welt strotzt nur so vor einer Atmosphäre, die dich in das Spiel zieht und dir glauben macht, tatsächlich dort zu sein.

Die Bewohner des Ödlands

Durch den Atomkrieg und die extreme Verstrahlung der Erde kamen beinahe alle Lebewesen um. Doch ein kleiner Teil überlebte den Fallout und mutierte daraufhin zu grässlichen Monstern. Von Skorpionen groß wie ein Auto, riesigen Mücken und Fliegen und mutierten Bären bis hin zu mutierten Menschen, den Ghoulen. Die Welt ist gefüllt mit Kreaturen die direkt aus einem Horrorfilm stammen könnten.

Doch auch Menschen haben überlebt und sich zu Gruppen zusammengeschlossen. Schließe dich ihnen an, oder entscheide dich dazu sie zu bekämpfen. Die Wahl liegt bei dir. Auf deinen Reisen wirst du auch Leute treffen, die mit dir reisen wollen. Ob ein Hund, dem du das Leben rettest, oder ein Kopfgeldjäger, der dich als Mittel zum Zweck sieht; Du kannst dir deine Gesellschaft aussuchen.

Fallout 4 für PC, PS4 und XBOX One

Erlebe auch du Abenteuer im Ödland und lade dir noch heute das Spiel von den Onlinestores der Spielekonsolen und von Steam auf dem Computer herunter. Oder kaufe es dir in einem Geschäft in deiner Nähe und erlebe ein Spielepos sondergleichen, das dir viele hunderte Stunden Spielspaß bereiten wird.

 

Bild: © areagames.de

SPIELEN

Star Wars Battlefront


Redaktion Bewertung
Spieler Bewertungen
497 Sessions
Devices

Star Wars Battlefront ist der neue Eintrag in die Star-Wars-Spielereihe von EA. Es schickt dich wieder zurück in eine weit, weit entfernte Galaxie., in der der Krieg zwischen den Rebellen und dem Imperium noch immer in vollem Gange ist. Du schlüpfst in die Rolle eines Soldaten und kämpfst in epischen Landschaften und an bekannten Orten aus den Filmen für den Sieg einer der beiden Fraktionen. Im klassischen Ego-Shooter-Style hast du die Wahl zwischen unterschiedlichen Waffen. Doch haben sie hier ein deutliches Star-Wars-Flair.

Fraktionen

Das Spiel beschränkt sich noch auf den Kampf zwischen den Rebellen und dem Imperium aus der ersten Trilogie. Diese Entscheidung von EA wurde mit gemischten Gefühlen bei den Fans aufgenommen. Viele Hardcore-Fans finden die Entscheidung gut, da die zweite Trilogie verhältnismäßig schlecht aufgenommen wurde und der Kampf aus dem vierten, fünften und sechsten Teil der Reihe viel mehr Sinn macht und mehr Tiefgang hat.
Wieder andere finden es unfair, dass EA diesen Teil einfach komplett ausgelassen hat. Es steht das Argument im Raum, dass EA auch diesen Konflikt, in Form einer Erweiterung, in das Spiel bringen könnte.

Kämpfe in den epischen und legendären Kämpfen aus dem Film. Sei dabei bei der Schlacht auf dem eisigen Planeten Hooth, oder entscheide den finalen Kampf im Wald von Endor für die Fraktion deiner Wahl.

 

 

Spielablauf

In unterschiedlichen Spielmodi kannst du dein Erlebnis selbst bestimmen. Bei Star Wars Battlefront kannst du dich wieder entscheiden ob du im Einzelspieler- oder im Mehrspielermodus spielen willst. Wobei der Mehrspielermodus mehr Auswahl bietet, da sich EA, wieder unter heftiger Kritik der Fans, dafür entschieden hat, die Kampagne, die man aus früheren Battlefront Spielen gewohnt war und die sehr beliebt war, nicht in das Spiel zu bringen.

Einzelspieler-Modi

Wenn du mal alleine oder Koop mit Freunden spielen willst, bietet dir Battlefront ein paar Möglichkeiten. Doch leider gibt es keine Kampagne, in der du, wie in früheren Spielen, die Geschichte der Filme in Form von Schlachten wiedererleben kannst. Was es gibt, sind Missionen, die du gegen die KI des Computers spielen kannst.

Überlebensmissionen

Bei Überlebensmissionen handelt es sich um einen Modus, in dem es darum geht, an unterschiedlichen Standorten 15 stetig schwerer werdende Wellen von Gegnern zu überleben. In der Welt verteilt kannst du unterschiedliche Waffen und die dementsprechende Munition finden. Sei flink und arbeite effizient und du wirst überleben. Oder spiele mit einem Freund zusammen, dann könnt ihr euch die Arbeit teilen.

Schlacht

Kämpfe dich gegen eine große Anzahl an Feinden um alle Bergungsobjekte zu finden. Schließe die Mission in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen ab und erhalte viel Geld, mit dem du dir Ausrüstung kaufen kannst.

Mehrspieler-Modi

Auf den Mehrspieler-Modi liegt der Fokus des Spieles. Kämpfe mit deinem Team in 10 verschiedenen Modi gegen das gegnerische Team. Ob im klassischen Team Deathmatch, Capture the Flag, oder in verbitterten Luftkämpfen und im beliebten Kampfläufer-Angriff, bei dem das Imperium einen AT-AT Kampfläufer vor der Zerstörung durch die Rebellen verteidigen muss. Das Spiel bietet klassische Modi sowie auch erfrischende neue, die deutlich und gut ins Universum von Star Wars passen.

Helden

Eines der beliebtesten Features der Battlefront-Reihe ist, dass man auch als einer der mächtigen Jediritter oder als Sith-Lord in den Kampf ziehen kann. Bei den normalen Modi erhält ein Spieler pro Team die Möglichkeit als Held in die Schlacht zu ziehen. Diese sind enorm stark und beim gegnerischen Team sehr gefürchtet, da sie die Reihen mühelos aufsprengen können und den Ausgang der Schlacht bestimmen. Stirbst du während du den Helden spielst, startet ein Timer, nach dessen Ablauf ein anderer Spieler deines Teams die Möglichkeit bekommt, als Held zu spielen.

Es gibt auch eigens auf die Helden angepasst Spielmodi.

Helden vs. Schurken

In diesem Modus schlüpfst du in die Rolle eines der legendären Charaktere von Star Wars und kämpfst Seite an Seite gegen ein Team, das aus deinen Widersachern besteht. Wähle die dunkle Seite der Macht und du kannst als der mächtige Darth Vader, der mysteriöse Imperator oder als der hinterlistige Kopfgeldjäger Boba Fett kämpfen. Oder schließe dich der guten Seite der Macht an und kämpfe als Luke Skywalker, Han Solo oder Prinzessin Leia gegen die Bösewichte.

Star Wars Battlefront am PC, der PS4 oder XBOX One spielen

Star Wars Battlefront ist wohl ohne Zweifel das Spiel, das zurzeit die beste Grafik hat. Die Orte aus den Filmen sind mit der Frostbite Engine so unglaublich realistisch dargestellt, wie man es zuvor noch nie gesehen hat. Die Kraft der jetzigen Generation der Spielekonsolen und natürlich der Computer werden dabei völlig ausgenützt. Wobei es die Programmierer geschafft haben, dass das Spiel dennoch sehr flüssig läuft. Kaufe dir das Spiel noch heute in den Online Stores der Konsolen, oder kaufe es dir in einem Geschäft in deiner Nähe und nimm teil an den epischen Schlachten in einer weit, weit entfernten Galaxie.

 

Bild: © giga.de

SPIELEN

Overwatch


Redaktion Bewertung
Spieler Bewertungen
364 Sessions
Devices

Overwatch ist das lang erwartete neue Spiel von Blizzard und der erste First-Person-Shooter, den der Entwickler je gemacht hat. Die Programmierer und Designer von Blizzard sind für das Ausmaß an Details bekannt, welches es in seine Spiele steckt. Mit Genre-Giganten und Klassikern wie Warcraft 3, Starcraft 2, der Diablo Reihe und nicht zu vergessen dem MMORPG Titanen World of Warcraft in ihrem Katalog, war die Erwartungshaltung der Fans und Kritiker dementsprechend hoch, als Blizzard Overwatch ankündigte.
In Overwatch spielst du einen von 22 Helden in einer schnellen, actionreichen Runde der 4 unterschiedlichen Spielmodi. Meistere den Umgang mit den vielen verschiedenen Helden und hilf deinem Team den Sieg zu holen.

 

 

Spielablauf

Teamwork ist bei Overwatch alles. Um die Ziele im Spiel zu erreichen und die Runde zu gewinnen, musst du unweigerlich mit deinen Teamkollegen zusammenarbeiten. Sprich dich im Chat mit ihnen ab und entwickle eine Strategie um das gegnerische Team zu bezwingen.

Helden

Die Auswahl des Helden stellt einen wichtigen Teil des taktischen Prozesses dar. Denn in den Helden liegt die wahre Stärke von Overwatch. Sie können grob in Gruppen eingeteilt werden. So gibt es offensive und defensive Helden, sowie Heiler und unterstützungsorientierte Helden. Jeder besitzt seine eigenen Waffen und speziellen Fähigkeiten.
Mit den ausgefallenen, extremen und durch die Bank sympathischen Helden und ihren Designs hat Blizzard ein wahres Meisterstück vollbracht. Auch spieltechnisch bieten die verschiedenen Helden sehr unterschiedliche Erfahrungen in einem wundervoll ausbalancierten Schere-Stein-Papier System, in dem manche Helden sehr effektiv gegen ganz bestimmte andere Helden sein können. Die ausgeklügelte Entscheidung Blizzards, den Spielern das Auswechseln des Helden während einer laufenden Runde zu ermöglichen, ermöglicht ein dynamisches Picking-Counterpicking Meta, durch das keine Runde wie die andere ist und immer wieder aufs Neue ein erfüllendes und forderndes Spielerlebnis bietet.

Spielmodi

Das Spiel erhält laufend Updates, die auch neue Spielmodi inkludieren können. Doch zurzeit gibt es 4 unterschiedliche Spielmodi, die sich teilweise stark voneinander unterscheiden. Sie spiegeln auch nicht unbedingt die klassischen FPS-Modi wider. Blizzard hat sich klugerweise für einen anderen Weg entschieden. So findet man keine Modi wie "Capture the Flag" oder "Team Deathmatch". Die Entwickler haben den Fokus ganz klar auf die Erfahrung im Team und den Spielspaß gelegt. Man könnte kritisieren, dass es nicht an die Professionalität von zum Beispiel Counter Strike herankommt, aber gleichzeitig gibt es wenige Spiele, die so viel Spaß machen, trotzdem fordernd sind und Raum bieten für Teams, die es auf einem hohen Niveau spielen wollen.
Zusätzlich gibt es für jeden Modus einen eigenen Pool an Maps auf denen dieser gespielt werden kann. Dies bringt ein weiteres Level an Komplexität ins Spiel und bietet gleichzeitig eine willkommene Abwechslung für Freizeitspieler.

Frachtbeförderung

Ein Team versucht eine Fracht, die sich auf einem bestimmten Pfad durch das Level bewegt, zu beschützen, während das andere Team diese aufhalten muss. Ein Timer begrenzt die Runde zeitlich. Das Angreiferteam gewinnt die Runde, wenn die Fracht bis zum Auslaufen der Zeit an dem Ziel angekommen ist. Das Verteidigerteam gewinnt, wenn die Zeit ausläuft und die Fracht das Ziel noch nicht erreicht hat.

Punkteeroberung

In diesem Modus kämpfen das Angreiferteam und das Verteidigerteam um die Kontrolle über gewisse Punkte auf der Map. Am Anfang der Runde hat das Verteidigerteam die Kontrolle über die meisten Punkte auf der Karte und versucht im Laufe des Spiels die Kontrolle zu bewahren, bis die Zeit ausgelaufen ist. Das Angreiferteam versucht den Verteidigern die Kontrolle zu entreißen und gewinnt, wenn es zum Ablauf der Zeit, mehr Punkte auf der Karte kontrolliert.

Kontrolle

Zwei Teams kämpfen um eine Reihe von wichtigen Zonen. Ist die Zielzone im Besitz eines Teams, steigt stetig die Prozentzahl, die besagt, zu welchem Anteil der Teil der Runde beendet ist. Das Team, das als erstes 100% erreicht, gewinnt die Runde. Es werden so viel Runden gespielt, bis ein Team zwei Siege hat, das heißt der Kontroll Modus ist im "best of three" Format. Die Zielzone und das Spielfeld ändern sich pro Runde.

Hybridmodus

Ein besonderer Modus ist der Hybridmodus bei dem das Spiel mit einer Punkteeroberung anfängt und dann fließend in eine Frachtbeförderung übergeht. Wobei sich die einzelnen Abschnitte genau wie die ihnen zugrundeliegenden Modi verhalten.

Overwatch am PC, PS4 und Xbox One online spielen

Willst du auch ein Teil der Overwatch werden? Dann kaufe dir das Spiel noch heute für ein System deiner Wahl. Die Spielerbasis ist auf allen Systemen sehr groß, wähle also was du lieber hast. Lade dir das Spiel herunter oder kaufe dir die Box in einem Geschäft in deiner Nähe und kämpfe an der Seite von den besten Helden, die die Spielewelt zurzeit zu bieten hat.

 

Bild: © clan-tuc.de

SPIELEN
Kategorien
News

Dear Esther: Jetzt auch für PS4 und Xbox One erhältlich


Dear Esther gilt als Begründer des Walking-Simulators. Das kultige Spiel war bisher nur für den Computer erhältlich. Nun haben die Entwickler die verbesserte Landmark-Edition auch für PS4 und Xbox One auf den Markt gebracht. 9,99 Euro kostet das Game - für Besitzer der PC-Version gibt es ein kostenloses Upgrade.

MEHR

Big Farm 2.0 - Das große Update


Das letzte Update des Spiels Big Farm ist schon eine ganze Weile her, daher freut es uns, dass nun endlich Erweiterungen anstehen. Auf dem Testserver konntest du bereits eine M… MEHR

Battlefield 1 - Ab 16 Jahren ungeschnitten freigegeben


Kürzlich gab Electronic Arts bekannt, dass das Spiel Battlefield 1 von der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) nun für Spieler ab 16 Jahren freigegeben wird. Der Multip… MEHR