Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, das wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

World of Warcraft

Multiplayer
Redaktion Bewertung
Spieler Bewertung
510 Sessions
Spielbeschreibung

World of Warcraft ist ein MMORPG von Blizzard Entertainment und war lange Zeit das meistgespielte Spiel auf der Welt. Es ist auch das erfolgreichste MMORPG, das es je gab und für viele seit seinem Release das einzig wahre MMO. Es hat viele genredefinierende Eigenschaften eingefügt, die von vielen anderen Spielen aufgrund ihrer Beliebtheit übernommen wurden. In World of Warcraft, oder oft einfach als WoW abgekürzt, erstellst du einen Charakter und trittst ein in die Welt von Azeroth - Eine wunderschönen Welt voller Magie, Monster und Orte, die es zu entdecken gilt.

 

 

Charaktererstellung

Bevor du starten kannst, musst du dir einen Charakter erstellen. Dabei hast du eine riesige Auswahl, denn es gibt 13 Rassen und 12 unterschiedliche Klassen von denen manche Kombinationen nur in ganz spezifischen Umständen zu haben sind. Außer den neutralen Pandaren sind die Rassen von Azeroth in einem blutigen Krieg verwickelt: Ein Krieg zwischen der Allianz, die sich zwischen allen zivilisierten Rassen zusammengeschlossen hat und der Horde, die aufgrund ihres monsterhaften Aussehens seit jeher diskriminiert wurde. Bei der Charaktererstellung musst du dich entscheiden, für welche Seite du kämpfen willst.

Weiter kannst du nicht jede Rasse mit jeder Klasse verbinden. So können nur jeweils die naturverbundenen Rassen einen Druiden ausbilden. Im Falle der Horde wären das zum Beispiel die Trolle und die Tauren. Also überlege genau für was du dich entscheidest, oder nimm dir die Zeit und probiere alles aus.
In WoW sind die archetypischen Rollen des Healers, Damage Dealers und des Tanks sehr stark vertreten.

Kampfsystem

Das Kampfsystem in WoW ist das klassische MMO-System von einer Reihe von Fähigkeiten, die du in einer Leiste anordnen kannst und diese dann zu bestimmten Tasten verbinden kannst. Wähle einen Gegner oder einen Freund mit der Maus oder einer bestimmten Taste aus und drücke die jeweiligen Knöpfe um Fähigkeiten auszuführen. Dabei musst du aber auch laufend ausweichen und dich repositionieren um den größten Effekt zu erzielen. In diesem System gibt es so viel Raum für Perfektionismus und Individualismus, dass es schon seit langer Zeit eine professionelle Szene gibt in der es auch jährlich Meisterschaften gib. Dort kämpfen die Besten der Besten gegeneinander. Es gibt zusammengefasst zwei Wege wie man das Spiel spielen kann.

PvE

PvE ist eine Abkürzung für das englische "Player versus Environment" und besagt nichts anderes als dass man als Spieler nicht gegen andere Onlinespieler kämpft, sondern gegen Gegner die vom Computer gesteuert werden.
Die Basis des ganzen Spiels ist die riesige offene Welt, die gefüllt ist mit Charakteren und Quests, Orten voller Magie und kleinen Rätseln, die du lösen und bezwingen kannst um Erfahrung zu sammeln und deinen Charakter aufzuleveln. Es gibt jedoch eigens von Blizzard angefertigte Instanzen, die für Spieler sind, die am liebsten in Gruppen spielen.

Dungeons

In Dungeons finden sich fünf Leute zusammen und durchlaufen eine Dungeon, die von Blizzard in das Spiel eingefügt wurde und darauf ausgelegt ist, den Spielern eine Herausforderung zu bieten. Durch den implementierten Dungeon-Finder ist es einfacher als je zuvor eine Gruppe zu finden, wenn man nicht schon vier andere Freunde zusammengefunden hat, die die Klassenverteilung erfüllen. In Dungeon ist die Aufteilung von einem Healer, einem Tank und drei Damage Dealern (DD's) sehr zu empfehlen.
Diese Dungeons bieten oft sehr unterschiedliche Erfahrungen und fordern die Gruppe auf, ein perfektes Zusammenspiel zu entwickeln und sich aufeinander verlassen zu können.

Raids

Raids sind im Prinzip wie große Dungeons, nur viel komplexer. Es gibt viele Bosse und Mechaniken die man als Gruppe verstanden und gemeistert haben muss um bestehen zu können. Raids können von Gruppen von bis zu 40 Spielern betreten werden. Bei so einer großen Anzahl von Spielern ist ein enormes Maß an Planung und Vorbereitung erforderlich. Diese Raid werden aus diesen Gründen meistens von Guilds bestritten, die schon sehr viel Erfahrung im Spiel miteinander haben, können jedoch auch von allen Gruppen versucht werden.

PvP

Der andere große Teil des Spiels ist das sogenannte PvP, das für das englische "Player versus Player" steht. In diesem Modus messen sich zwei einzelne Spieler oder Gruppen von Onlinespielern in einer Arena, um herauszufinden wer der Beste ist. Für PvP gibt es eigene Ausrüstungen und Fähigkeiten, die in PvE nicht zu gebrauchen sind. Wer ein schnelles, aufregendes und forderndes Spieleerlebnis und sich im Kampf gegen andere Spieler messen will, für den ist PvP genau perfekt.

World of Warcraft online am PC spielen

Erlebe unzählige Abenteuer im fantastischen Land Azeroth und beweise dein Geschick. Schreibe deine eigene Legende und geh in die Geschichte ein. Lade dir noch heute das Spiel herunter und spiele gratis bis dein Charakter Level 20 erreicht. Wenn das Spiel dich dann schon in seinen Bann gezogen hat, spiele weiter und finde Freunde, erlebe das befriedigende Gefühl eine Dungeon oder einen Widersacher in der Arena bezwungen zu haben. Tritt ein in die Welt von World of Warcraft.

 

Bild: © eu.blizzard.com

Multiplayer News