Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, das wir Cookies verwenden. OKWeitere Informationen
MAGAZIN
Dienstag 26 Juli 2016xbox

Pokémon Go sprengt alle Rekorde

Pokémon Go hat nicht nur der Nintendo-Aktie ein historisches Hoch beschert - das inzwischen wieder abgeflaut ist -, sondern begeistert auch unzählige Gamer rund um den Globus. Das Augmented-Reality-Spiel lockt die Spieler hinaus in die echte Welt und lässt an den unterschiedlichsten Orten verschiedenste Pokémon aufploppen. Natürlich will jeder Spieler so viele Pokémon wie möglich fangen und trainieren, und so kommt es, dass Straßen, Wiesen und Felder rund um die Welt voller zockender Pokémon-Fans mit ihrem Smartphone in der Hand sind.

Das Comeback von Nintendo

Pokémon Go stellt das Comeback von Nintendo dar, das Unternehmen schaffte es kurzzeitig, seine Aktie in Rekordhöhen schnellen zu lassen, und Pokémon Go wurde schnell eine der beliebtesten und am häufigsten heruntergeladenen Apps weltweit. Jung und Alt begeistern sich für das Spiel, das Geocaching-Elemente aufweist und an dessen Entwicklung ehemalige Google-Maps-Mitarbeiter beteiligt waren.

Spielablauf

Bei Pokémon Go ist jeder Spieler ein Pokémon-Trainer. Zu Beginn des Spiels legt man Geschlecht, Name, Aussehen und Kleidung seines Charakters fest. Dieser bewegt sich innerhalb einer Spielwelt, die abhängig ist von der realen Umgebung des Spielers. Hat man genug Erfahrungspunkte gesammelt, um in Level 5 aufzusteigen, entscheidet sich der Spieler für eines von drei Teams: Intuition, Weisheit und Wagemut.

Pokémon

Die Pokémon können im Spiel gefangen, ausgebildet und nicht zuletzt in den Kampf gegen die Pokémon anderer Spieler geschickt werden. Wer sich viel in der realen Weöt bewegt, hat auch die Möglichkeit, viele Pokémon zu finden und zu fangen.

Pokéstops

An den sogenannten Pokéstops können die Spieler verschiedenste Gegenstände erhalten, wie zum Beispiel Eier, Pokébälle und Heiltränke. Aktuell gibt es weltweit fünf Millionen Pokéstops.

Arenen

Wer seine Pokémon gegen die Pokémon anderer Spieler kämpfen lassen möchte, sollte eine Arena aufsuchen. Hier werden Pokémon-Wettkämpfe ausgetragen.

Spielziel

Ziel des Spiels ist es, den eigenen Pokémon-Trainer im Rang aufsteigen zu alssen, viele Pokémon zu sammeln und Wettkämpfe zu gewinnen. Jedoch ist Pokémon Go ein sehr freies RPG, in dem jeder Spieler seine eigenen Schwerpunkte setzen kann und es auch und vor allem darum geht, in der Augmented Reality so viel wie möglich zu erleben.

Pokémon Go kostenlos online spielen

Auch du willst Pokémon Go einmal ausprobieren? Das Game ist gratis für iPhone und Android-Smartphones sowie für Tablets erhältlich. Lade dir die Pokémon-Go-App herunter und lege sofort los.

 

 

Quellen:

  • http://browsergames.de/Pokémon-go/news/13619/1/Pokémon-go-pikachu-und-co-jetzt-in-deutschland-am-start.html
  • https://de.wikipedia.org/wiki/Pok%C3%A9mon_Go#Rezeption

Bild: © pcgames.de

Video: © The Official Pokémon Channel